Angebote zu "Allgemeines" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Polizeirecht/Gewerberecht (SL 9)
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Lehrbrief behandelt in seinem ersten Teil das allgemeine Polizeirecht, im zweiten Teil das Gewerberecht im Freistaat Sachsen. Der Überblick über das allgemeine Polizeirecht enthält alle wichtigen Grundsätze, Rechts- und Verwaltungsvorschriften. Besonders berücksichtigt werden die Systematik dieses Rechtsgebiets und seine Besonderheiten gegenüber anderen Rechtsgebieten - vor allem dem Gewerbe-, Ordnungswidrigkeiten- und Versammlungsrecht. Durch die Verwendung zahlreicher Beispiele wird der Bezug zur Praxis hergestellt. Die Einführung in das Gewerberecht, das Hauptbestandteil des Wirtschaftsverwaltungsrechts und somit des besonderen Verwaltungsrechts ist, enthält die Gewerbeordnung und ihre wesentlichen Nebengesetze. Abgrenzung und Einordnung von gewerberechtlichen Problemen sowie die Verbindung zwischen dem allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht werden u.a. behandelt. Testfragen und Klausuren mit Musterlösungen am Ende der jeweiligen Abschnitte ermöglichen es, Wissen zu festigen und erlernte Kenntnisse anzuwenden. Dieser Lehrbrief versteht sich als unterrichts- und studienbegleitendes Lehrmaterial im Bereich der Ausbildung der Anwärter des allgemeinen mittleren und des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes, Aus- und Fortbildung von Verwaltungsfachangestellten und Fachangestellten für Bürokommunikation, Fort- und Weiterbildung des Angestelltenlehrgangs I und Angestelltenlehrgangs II, des Verwaltungsfachwirt-Studienganges an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leipzig.Hartwig Elzermann, Dozent im Fachbereich Recht/Sozialwissenschaften/Sprachen an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH), Rothenburg; Sven Richter, Rechtsanwalt aus Chemnitz, Honorardozent im Fachgebiet Verwaltungsrecht für die Studieninstitute Dresden und Chemnitz, für die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Dresden, Ausbildungszentrum Bobritzsch und Fachhochschule Meißen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Polizeirecht als Buch von ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examens-Repetitorium Polizeirecht:Allgemeines Gefahrenabwehrrecht Unirep Jura Jura auf den Punkt gebracht. 3. neu bearbeitete Auflage 2015 Matthias Wehr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Resilientes Recht?
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass das Recht - neben kapitalistischen Märkten - eine der lernfähigsten Strukturen moderner Gesellschaften darstellt. Das Recht ist gleichsam darauf programmiert, jegliche Art gesellschaftlicher Probleme unter seine Architektur zu subsumieren. Nun hat sich aufgrund des Risiko- und in der jüngsten Zeit auch des Transformationsdiskurses die Lage verändert. Nicht wenige vermuten, dass dadurch auch der Kern des Rechts berührt wird. Von daher nimmt es wenig Wunder, dass in der Zwischenzeit der Resilienzdiskurs, ausgehend von Psychologie und Ökologie, über die Sozialwissenschaften auch das Recht erreicht hat. Zugleich ist es aufschlussreich, wie und in welcher Form die Resilienzdebatte Niederschlag im juristischen Diskurs selbst findet. Viele heben darauf ab, dass das Recht selbst schon eine resiliente Struktur darstelle. Jedoch ist diese Einsicht wenig relevant. Denn unter Bedingungen, in denen sich grundlegende Transformationen sozialer Ordnungen nicht nur empirisch abzeichnen, sondern darüber hinaus politisch gefordert werden (Stichwort: Große Transformation), kann es nicht mehr allein um die Eigenresilienz von Strukturen gehen. Vielmehr rückt die Kontextresilienz in den Blick. Diese Spannung wird an vier differenten empirischen Beispielfeldern des Rechts exploriert: Risikoverwaltungsrecht (Chemiepolitisches Feld), Medizinrecht (Bioethik-Kommissionen), Polizeirecht (Versicherheitlichung) und Kommunalrecht (Wasserpolitik). Dabei zeigt sich, wie anspruchsvoll die Gestaltung von Strukturen resilienten Rechts tatsächlich ist und an welche Voraussetzungen sie gebunden bleibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Allgemeines Verwaltungsrecht
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch wurde für die 10. Auflage grundlegend überarbeitet und ist auf Stand Juni 2019. Einbezogen wurden u.a. die jüngsten Änderungen des Grundgesetzes mit Verwaltungsbezug, Entwicklungen aus dem Bereich der Digitalisierung von Verwaltung und Justiz sowie aktuelle Rechtsprechung. Außerdem werden die Einwirkungen des Unionsrechts auf das deutsche Verwaltungsrecht aufgezeigt. Neben den Grundzügen des Verwaltungsprozessrechts (unter Berücksichtigung des novellierten Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes) wurden für die Neuauflage auch die Bezüge des allgemeinen zum besonderen Verwaltungsrecht (öffentliches Baurecht, Kommunalrecht und Polizeirecht) herausgestellt. Die entsprechenden Darstellungen erfolgen problemorientiert an den Stellen, an denen sie für Ausbildung und Praxis relevant sind. Die integrierte Vorgehensweise trägt der in der Praxis bestehenden Verflechtung von allgemeinem und besonderem Verwaltungsrecht sowie Verwaltungsprozessrecht Rechnung. Auf diese Weise lässt sich die Rolle des allgemeinen Verwaltungsrechts in diesem Kontext leichter erfassen und erfolgt zugleich eine Einführung in wesentliche Grundlagen des besonderen Verwaltungsrechts - was den Einstieg im Rahmen des weiteren Studiums erleichtert und Fortgeschrittenen die Zusammenhänge verdeutlicht. Das Lehrbuch eignet sich zur erstmaligen Aneignung des Stoffs, aber auch zur Kontrolle und Vertiefung des Wissens, etwa im Rahmen der Examensvorbereitung. Der einprägsame Stil sowie die Darstellung von Fällen mit Lösungen, reichhaltigen Kurzbeispielen, Wiederholungsfragen und Übersichten veranschaulichen den Lernstoff.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot
Allgemeines Verwaltungsrecht
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch wurde für die 9. Auflage grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Einbezogen wurden u.a. die jüngsten Änderungen des Grundgesetzes mit Verwaltungsbezug, Entwicklungen aus dem Bereich der Digitalisierung von Verwaltung und Justiz sowie aktuelle Rechtsprechung. Außerdem werden die Einwirkungen des Unionsrechts auf das deutsche Verwaltungsrecht aufgezeigt. Neben den Grundzügen des Verwaltungsprozessrechts (unter Berücksichtigung des novellierten Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes) wurden für die Neuauflage auch die Bezüge des allgemeinen zum besonderen Verwaltungsrecht (öffentliches Baurecht, Kommunalrecht und Polizeirecht) herausgestellt. Die entsprechenden Darstellungen erfolgen problemorientiert an den Stellen, an denen sie für Ausbildung und Praxis relevant sind. Die integrierte Vorgehensweise trägt der in der Praxis bestehenden Verflechtung von allgemeinem und besonderem Verwaltungsrecht sowie Verwaltungsprozessrecht Rechnung. Auf diese Weise lässt sich die Rolle desallgemeinen Verwaltungsrechts in diesem Kontext leichter erfassen und erfolgt zugleich eine Einführung in wesentliche Grundlagen des besonderen Verwaltungsrechts - was den Einstieg im Rahmen des weiteren Studiums erleichtert und Fortgeschrittenen die Zusammenhänge verdeutlicht. Das Lehrbuch eignet sich zur erstmaligen Aneignung des Stoffs, aber auch zur Kontrolle und Vertiefung des Wissens, etwa im Rahmen der Examensvorbereitung. Der einprägsame Stil sowie die Darstellung von Fällen mit Lösungen, reichhaltigen Kurzbeispielen, Wiederholungsfragen und Übersichten veranschaulichen den Lernstoff.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Lehrbuch enthält eine knappe, auf das wesentliche konzentrierte Darstellung des Pflichtfachstoffs zum Polizei- und Ordnungsrecht. Es ist bewusst verständlich und systematisch eingängig geschrieben und eignet sich daher bereits für den Studienanfänger. Im Übrigen legen die Autoren besonderen Wert auf klare Definitionen und machen die Zusammenhänge der einzelnen polizeirechtlichen Institute und deren Umsetzung in der Klausur deutlich. Schwerpunkte des Lehrbuchs sind die Vermittlung der Kernbegriffe des Polizeirechts, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der Gefahr, die Darstellung der polizeilichen Befugnisse, die Verantwortlichkeit für polizeirechtswidrige Verhaltensweisen und Zustände, der polizeiliche Notstand, das polizeiliche Ermessen, die Maßnahmen der Gefahrenabwehr und der Verwaltungszwang, der Schadensersatz und die Entschädigung, die Organisation der Polizei und die besonderen Formen der polizeilichen Gefahrenabwehr. Vorteile auf einen Blick - klare,systematische Darstellung - zahlreiche Fallbeispiele, Prüfungsskizzen und Lösungshinweise - Recht aller 16 Bundesländer verarbeitet Zur Neuauflage Für die 16. Auflage haben die Autoren das Buch durchgängig überarbeitet und aktualisiert. Dazu sind aktuelle Änderungen der Polizeigesetze der einzelnen Länder berücksichtigt sowie neue Rechtsprechung und Literatur eingearbeitet. Zielgruppe Studierende der Rechtswissenschaften und an Polizeihochschulen, Referendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Allgemeines Polizei- und Ordnungsrecht Nordrhei...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der achten überarbeiteten Auflage wurde die Gesamtdarstellung des nordrhein-westfälischen Rechts der Gefahrenabwehr wieder aktualisiert. Das allgemein verständlich aufgebaute und an der Praxis orientierte Werk eignet sich gleichermaßen für Polizeidienststellen und Ordnungsbehörden, für den gesamten Lehr- und Ausbildungsbereich und für jeden am Polizeirecht Interessierten. Es werden die wesentlichen Kernfragen des Gefahrenabwehrrechts behandelt und insbesondere alle wichtigen Grundbegriffe (Zuständigkeiten, Gefahrbegriff, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Störer-/Verursacherproblematik, Datenschutz, Standardmaßnahmen und Kosten) eingehend allgemein verständlich erläutert. Mit Hilfe von zahlreichen Fallbeispielen werden aktuelle Einzelprobleme wie zum Beispiel Gefahren bei Großveranstaltungen, Abschleppen von Fahrzeugen, Vorgehen bei Obdachlosigkeit, Aufenthaltsverbot und Wohnungsverweisung, Störerauswahl, Rechtsnachfolge, Grenzen der Haftung von (Zustands-)Störern, Maßnahmen gegen Gefährder sowie Verfahrensfragen anschaulich dargestellt. Anhand von Checklisten können Verfügungen und Vollstreckungsmaßnahmen präzise und systematisch überprüft werden. Ein systematisches Inhaltsverzeichnis, ein übersichtliches Abkürzungs- und Literaturverzeichnis, ein Glossar mit den wichtigen Definitionen und Erläuterungen sowie ein ausführliches Stichwortverzeichnis ermöglichen einen schnellen und sicheren Zugriff zu allen interessierenden Einzelfragen des Polizeirechts in Nordrhein-Westfalen. Regierungsdirektor Günter Haurand ist Dozent für Polizei- und Verwaltungsrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Zuvor war er in der Polizeiabteilung des lnnenministeriums NRW und als Dezernent bei der Bezirksregierung Detmold tätig. Aufgrund seiner einschlägigen beruflichen Tätigkeiten und Erfahrungen hat er eine praxisbezogene Erläuterung des Polizei- und Ordnungsrechts in Nordrhein-Westfalen geschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Öffentliches Recht in Baden-Württemberg als Buc...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliches Recht in Baden-Württemberg:Kommunalrecht Allgemeines Polizeirecht Öffentliches Baurecht. 2. Auflage Jörg Ennuschat/ Martin Ibler/ Barbara Remmert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Eingriffsrecht
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Eingriffsrecht umfasst das Allgemeine Polizeirecht und das Strafverfahrensrecht. Dieses Lehrbuch stellt die Grundlagen des Eingriffsrechts und alle gesetzlichen Befugnisse der baden-württembergischen Polizei zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung dar. Ausgehend von den jeweils betroffenen Grundrechten werden die Rechtsgrundlagen für alle offenen und verdeckten doppelfunktionalen Maßnahmen der Polizei anhand zahlreicher Beispiele kompakt und praxisgerecht erläutert. Berücksichtigt sind auch die Bestimmungen des Ordnungswidrigkeitengesetzes und des Allgemeinen Verwaltungsrechts.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot